Träumen tut man auch in St. Gallen. Vor allem, wenn der Frühling nicht nur die Natur, sondern eben auch die eigenen Träume erblühen lässt.
 
Bruno Bötschi befragt seit sechs Jahren Prominente nach ihren Tag- und Nachtträumen: Als Kind hat man viele Träumeerinnern Sie sich? Die Antworten auf diese Frage sind denkbar verschieden, und daraus entwickeln sich jeweils Gespräche über Tag- und Nachtträume, über Ängste und Hoffnungen, aber auch über das Leben. 53 dieser Interviews aus Bötschis Rubrik «Traumfänger» in der «Schweizer Familie» sind nun in einem Buch versammelt. Im Gespräch mit Michael Hasler erzählt Bruno Bötschi, wie man der Schweizer Prominenz die Träume aus der Nase zieht, nach welchen Kriterien er die Interviews für das Buch ausgewählt hat und was seine Träume sind.
 
Im Rahmen der 39. OFFA Frühlings- und Trendmesse, am Donnerstag 16. April um 14 Uhr

NEWSLETTER

Success

Error

CANCEL