Die Vernissage von «Reisen ins Landesinnere» findet am 18. September im Literaturhaus Zürich statt. Max Küng spricht mit Guido Mingels und Andri Pol über die Reportagen aus der Schweiz. Thomas Sarbacher liest zu den Bildern von Andri Pol.
Anschliessend Apéro.

Eintritt: 18 CHF / ermässigt 12 CHF

Flyer

Literaturhaus Zürich

Gute Reportagen fangen die Zeit ein, sehr gute frieren sie ein und haben Bestand. Guido Mingels staunender Blick auf die Schweiz, seine kritischen, ironischen und klugen Beobachtungen gehen noch einen Schritt weiter. Die in den letzten Jahren für DAS MAGAZIN entstandenen und für diesen Band neu editierten Reportagen fügen sich zu einer eigenwilligen Zeitgeschichte der Schweiz zusammen.
Ebenso verhält es sich mit den Fotografien von Andri Pol. Seine oft skurrilen Momentaufnahmen aus dem Schweizer Alltag haben bei allem Witz auch dokumentarischen Charakter. Und somit sind die «Reisen ins Landesinnere» gleichsam Bestandsaufnahme wie Exkursion in ein ebenso vielschichtiges wie überraschendes Land.

Beginn:
18.09.2012 19:30

Ende:
18.09.2012 21:00

Ort:
Literaturhaus Zürich
Limmatquai 62
8001 Zürich


Größere Kartenansicht
WEITEREMPFEHLEN
Termine

NEWSLETTER

Success

Error

CANCEL